Mauern und Zäune

Trennendes, das verbindet.
Mauern aus Naturstein oder farblich angepasste Doppelstabgitter verbinden Ästhetik und Funktion.

Mauern und Zäune

Die Funktion von Mauern und Zäunen ist vielseitig. Mauern sind nicht nur zur räumlichen Trennung da. Mauern erfüllen auch den Zweck der Stabilisierung von terreassierten, sprich terrassenförmig angelegten Flächen.

Gerne werden Mauern auch als Treppen- oder Wegbegrenzung gesetzt. Somit ist Stabilität zur Seite gegeben und kann gleichzeitig als Beeteinfassung dienen.

Sehr beliebt sind Mauern und Zäune als Sichtschutz. Natürlich haben sie auch die Funktion als Wetterschutz.

Unzählige Formen der Umsetzung sind möglich. Steinwände können in Trocken- und Nassbauweise erstellt werden. Je nach Unterbau und den Rahmenbedingungen des Geländes bietet sich eine Betonmauer als Basis an. Diese kann mit den unterschiedlichsten Steinen verkleidet werden. In Bezug auf Witterungsbeständigkeit empfehlen sich harte Gesteinsarten, wie Granit, Gneis oder Basalt.

 

 

Als robuster Zaun bietet sich Doppelstabmattenzaun an. Mit Betonfundament hält dieser auch Wind und Wetter stand. Das Fundament kann mit einigen Reihen Pflastersteinen wunderschön herausgearbeitet werden und erzeugt dadurch zusätzliche Aufmerksamkeit.

Sie haben Fragen oder möchten eine Terminanfrage stellen? Schreiben Sie uns gleich hier...